Loading...

Hautchirurgie

Unsere Hautchirurgen in Münster bieten das gesamte Spektrum der Hautchirurgischen Operationen im Kopf-, Halsbereich sowie am ganzen Körper an. Dr. Kalaitzidis besitzt eine besondere Expertise in diesem Bereich. Die Behandlungen können, je nach Art des Eingriffs und Wunsch der Patienten, in örtlicher Betäubung, in Sedierung (Dämmerschlaf) oder in Vollnarkose erfolgen. Ambulante Operationen erfolgen in der Praxisklinik, während größere Operationen in den Kooperationskliniken durchgeführt werden.

Wir bieten Ihnen die fachliche Kompetenz und die medizinische Infrastruktur für die Therapie von Hauterkrankungen mit den Schwerpunkten gut- und bösartige Hauttumore, Faltenchirurgie, Narbenkorrekturen, allgemeine Dermatochirurgie. Dank modernster diagnostischer Einrichtung und einem Umfeld zum Wohlfühlen finden Sie bei uns die idealen Voraussetzungen für Ihre Behandlung.


Hautveränderungen

Man unterscheidet zunächst gut- und bösartige Veränderungen der Haut und des Unterhautgewebes, diese werden dann jeweils in vielfältige Untergruppen unterteilt. Im Folgenden sind typische Hautveränderungen aufgeführt:

hautchirurgie


Gutartige Hautveränderungen:

Pigmentflecke, Atherome (Grützbeutel), Narben, Lipome (Fettgewebsgeschwulst), Fibrome In der Regel können gutartige Hautveränderungen in einem Eingriff entfernt werden, die Haut wird sofort verschlossen und die Fäden können nach 5 Tagen gezogen werden.

Bösartige Hautveränderungen:


Basaliome, Spinaliome (Hautkrebs)

All diese Veränderungen der Haut bedürfen zunächst einer genauen Analyse und Einschätzung Ihrer Gruppenzugehörigkeit, da das Aussehen sehr stark variieren kann. Oft ist dann eine Probeentnahme notwendig, um genau über die Art der Veränderung und davon abhängig über Art und Umfang des operativen Eingriffs entscheiden zu können. Bösartige Hautveränderungen bedürfen einer wesentlich aufwändigeren Vor- und Nachbehandlung.

Zunächst muss im Rahmen der Voruntersuchungen geklärt werden, ob bereits eine Streuung in den Körper stattgefunden hat. Daraus ergibt sich der Umfang der Behandlung, die bei Streuung in der Regel im Krankenhaus durchgeführt werden muss.

Bei rein lokalem Vorgehen, welches bei Basaliomen ausreichend ist, kann dies in der Praxis erfolgen, grundsätzlich jedoch in mehreren Schritten.

Abhängig von der Größe des Hautdefektes kann der Wundverschluss lokal durch Verschieben der Hautränder erfolgen, größere Defekte können eine Hauttransplantation notwendig machen. Das operative Vorgehen bei Narbenkorrekturen muss der jeweiligen Hautstruktur und Lokalisation angepasst werden. Detaillierte Kenntnisse über den Aufbau der Haut und den Verlauf der Spannungslinien sind notwendig, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Generell gilt für den Erfolg einer Narbenkorrektur: je ruhiger und spannungsfreier die Haut nach dem Eingriff heilen kann, desto besser wird das Ergebnis. Hierunter verstehen wir alle Eingriffe an der Haut und Unterhaut, die krankheitsbedingt notwendig sind. Wir beschränken unsere dermatologische Chirurgie hier in Münster nicht auf das Gesicht, sondern behandeln Hautveränderungen am gesamten Körper.

Unsere Hautchirurgen in Münster bieten das gesamte Spektrum der Hautchirurgischen Operationen im Kopf-, Halsbereich sowie am ganzen Körper an.